Startseite » Unternehmen » Leistungen A – Z » Leistungen MN

M

Melanomvorsorge
Durch regelmäßige Vorsorgeuntersuchung können atypische Pigmenttumore sogenannte dysplastische Naevi  noch vor Übergang in ihre bösartige Form dem Melanom zeitgerecht erkannt  und entfernt werden. Auch alle Formen des weißen Hautkrebses wie Basaliome, Plattenepithelkarzinome etc. haben bei frühzeitiger Diagnose keine Chance auf weiteres Wachstum.

MFT-Diagnostik
Der MFT S3-Check® ist ein neues Computer-Mess-System, das die Möglichkeit bietet, erstmals umfassende Körperstabilität, sensomotorische Regulationsfähigkeit und funktionale muskuläre Asymmetrien exakt zu beurteilen. Dieser Test wurde als normiertes Standardwerkzeug zur Früherkennung von möglichen Defiziten am Bewegungsapparat in der orthopädischen Befunderhebung sowie in der präventiv-medizinischen und sportmotorischen Leistungsdiagnostik entwickelt.
Eine gut geschulte Koordinationsfähigkeit ist eine wichtige Sturz- und Verletzungs-Prophylaxe. Durch gezielte Übungen können die Rezeptoren, die die Gelenkstellung und Muskelfunktionen an unser Gehirn weiterleiten, trainiert werden.
(z.B. MFT-ChallengeDisc®, Balance- und Geschicklichkeitsübungen) 

 

Mitarbeiterbefragung
Wir bieten Ihnen ein breites Spektrum an Methoden: von der Konzernbefragung über ein 360° Feedback bis hin zum datenbasierten Führungskräftefeedback und -coaching.
Zusatzmodule: Burnout, Change Management, Diversity, Engagement, Generationenbalance, Gesunde Führung, Gesundheitsverhalten, Maßnahmenplanung, Mobbing, Projektevaluation, Schicht und Schlaf, Sicherheit am Arbeitsplatz, Sozialkapital, Stress, Suchtprävention

MFT S3-Check®
Der MFT S3-Check® ist ein neues Computer-Mess-System, das die Möglichkeit bietet, erstmals umfassende Körperstabilität, sensomotorische Regulationsfähigkeit und funktionale muskuläre Asymmetrien exakt zu beurteilen. 
Dieser Test wurde als normiertes Standardwerkzeug zur Früherkennung von möglichen Defiziten am Bewegungsapparat in der orthopädischen Befunderhebung sowie in der präventiv-medizinischen und sportmotorischen Leistungsdiagnostik entwickelt. 
Eine gut geschulte Koordinationsfähigkeit ist eine wichtige Sturz- und Verletzungs-Prophylaxe. Durch gezielte Übungen können die Rezeptoren, die die Gelenkstellung und Muskelfunktionen an unser Gehirn weiterleiten, trainiert werden. (z.B. MFT-ChallengeDisc®, Balance- und Geschicklichkeitsübungen)

 

Moderation
z.B. von Gesundheits-, Zusammenarbeits- und Stresszirkel, Teamentwicklung, Konflikt-Moderation
Organisationsentwicklung

 

Mobbing
Die Arbeitsmedizin kann erste Anlaufstelle für Themen wie Stress, Burnout, Mobbing, sein.
IBG bietet entlastende Erstgespräche mit der Möglichkeit auf weitere auch anonyme Betreuung im Rahmen der IBG Arbeitspsychologie.

 

Mobbing-Modul
Mit den Projekten „Mobbing im öffentlichen Dienst“ und „Mobbing Leitfaden zur Prävention und Intervention“ hat IBG 2010 einen Grundstein für die systematische Erfassung der Mobbing-Gefährdung und Mobbinghandlungen in österreichischen Unternehmen gelegt. In einer Kurz- und einer Langversion ist das Mobbing-Modul damit als Screening-Modul oder zur Detailanalyse im Unternehmen einsetzbar.

Multi Ethnic Workplace
Definition folgt in Kürze.

 

Muskelfunktionstest
Ein gesunder Muskelapparat ist die Grundlage einer gesunden Bewegung und Beweglichkeit. Anhand einfacher Tests werden acht Muskelgruppen hinsichtlich ihrer Funktionalität getestet und bei Bedarf entsprechende Übungen und Tipps zur Verbesserung besprochen.

Mutterschutz
IBG führt die Mutterschutzevaluierung durch und berät Sie im Umgang mit Schwangeren im Betrieb. (Beschäftigungsbeschränkungen- und Verbote wie z.B. Überstunden oder Nachtarbeit)

 

N

Nichtraucherschutz

Die Beratung sowie Unterstützung des Arbeitgebers bei der Umsetzung der gesetzlichen Vorgaben sowie von Verhaltens- (individuelle Beratung und Seminare) und Verhältnismaßnahmen (z.B. Raucherkabine) zum Thema Abhängigkeit (z.B. Alkohol, Nikotin) ist Teil des IBG-Angebotes.

Notfallpsychologische Betreuung
Zur Vorbeugung von Traumata, bietet rasche seelische Unterstützung (z.B. nach Überfällen, Explosionen, schweren Unfällen, Todesfällen etc.).